Logo: Sites4Kids
WERBUNG
WERBUNG

Pferdespielzeug

Pferdespielzeug hilft gegen Langeweile in der Pferdebox

Viele Pferde langweilen sich in ihrer Box, weshalb sie sich Unarten wie Treten oder Beißen angewöhnen können. Pferde sind Herdentiere und sollten deshalb möglichst viel Auslauf in der Gruppe mit Artgenossen, z.B. auf der Koppel haben. Deswegen liebt es Azuro auch mit anderen Pferden zu spielen, am liebsten natürlich mit Dave. Weil dies aber nicht immer möglich ist, gibt es Spielzeuge, mit denen man Pferde in ihrer Box beschäftigen kann.


Am besten geht das natürlich mit etwas zum Fressen. Damit das Pferd nicht zu dick wird, kann man das Futter in viele kleine Portionen einteilen, oder es sogar verstecken.

Gut geeignet ist dazu ein Heunetz (Achtung, nicht zu hoch aufhängen), in welches man neben Heu auch Karotten und trockene Brötchen stecken kann. Das Pferd ist dann länger damit beschäftigt an sein Futter zu kommen und es zu fressen.

Viele Pferde knabbern aber auch gerne an Holz. Man kann z.B. ein Stück eines dicken Astes auf  Maulhöhe in die Box hängen.

 


Und auch ein baumelnder Salzleckstein ist schnell gebastelt. Ein Stück Holz an ein Seil knoten, einen Salz- oder Mineralleckstein darüber fädeln und das Ganze an die Decke hängen.

Achtet aber bei jedem Spielzeug darauf, dass sich euer Pferd nicht verletzten kann. Und das Spielzeug ersetzt nicht den sozialen Kontakt zu anderen Pferden!       


Habt ihr euch schon mal kreative Spiele oder Spielzeug für eure Pferde ausgedacht? Schickt uns hier euren Vorschlag:

 

Deine Daten

 
 
WERBUNG