Logo: Sites4Kids
WERBUNG
WERBUNG

Islandpferd

Warum heißen Islandpferde eigentlich Islandpferde? Na klar, weil sie aus Island kommen. Die mitunter sehr bekannte Pferderasse gibt es hier im Steckbrief!

Kategorie: Ponys

Herkunft: Island

Aussehen: Islandpferde sind leichte, sportliche und elegante Reitpferde, die viele Muskeln haben und so auch gut trotz kleiner Größe erwachsene Reiter tragen können. Seine Kopf trägt dieses Tier stets stolz und hat dabei immer einen wachen und freundlichen Ausdruck. Mähne und Schweif weisen eine dichte Behaarung auf, wobei sie in allen Farben auftreten. Lediglich Tigerschecken kommen bei Islandpferden nicht vor.

Charaktereigenschaften: Islandpferde zeichenen sich besonders durch ihren starken Charakter und ihre Genügsamkeit aus. Sie sind sehr freundlich, angenehm und sozial im Umgang mit Menschen und gelten dadurch als sehr beliebte Reitpferde sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Allerdings ist diese Pferderasse ein Spätentwickler und kann daher erst im alter von 4-5 Jahren voll körperlich belastet werden. 

Besonderheiten: Gesundheit, Robustheit, Freundlichkeit, hohe Lebenserwartung


WERBUNG