Logo: Sites4Kids
WERBUNG
WERBUNG

Arabisches Vollblut

Die Vollblüter zählen zu den Traumpferden schlechthin. Galoppiert also ein Araber mit grazilen Bewegungen und erhobenem Schweif vorbei, fühlt man sich, als wäre man mittem im Märchen aus 1001 Nacht. Was diese feurigen Pferde so besonders macht, erfährst du hier im Steckbrief!

Kategorie: Vollblüter

Herkunft: Arabische Halbinsel

Aussehen: Bezüglich der Farbe sind arabische Vollblüter meistens Schimmel, Braune und Füchse, aber auch Schecken und Rappen kommen in der Zucht vor. Obwohl sie sehr geringe Stockmaße aufweisen, zählen sie trotzdem nicht zu den Ponys, sondern zu den Pferden. Der eher quadratische Körperbau, der hohe Schweifansatz, der kleine Hechtkopf mit einer Nasenlinie und die tiefliegenden Augen verleihen dem Araber sein edles und graziöses Aussehen.

Charaktereigenschaften: Generell sind arabische Vollblüter sehr sensibel, lebhaft, menschenbezogen und anhänglich. Kein Wunder, schließlich lebten die Nomaden der Wüste zusammen mit ihren Pferden in einem Zelt.

Besonderheiten: Araber werden auch als "Trinker der Lüfte" bezeichnet, weil es so aussieht, als würden sie die Luft mit ihren Nüstern trinken.


WERBUNG